DM U16 Wattenscheid

Die einzige Starterin des TV Gladbeck bei den Deutschen U16-Meisterschaften in der Wattenscheider Lohrheide brachte völlig überraschendes Edelmetall mit nach Hause.

Bereits im Vorlauf hatte Johanna Koller trotz starker Nervosität eine souveräne Vorstellung geboten und sich für das Finale der besten Acht qualifiziert. Hier sicherte sich die 15-Jährige in einem grandiosen Lauf über 300m Hürden mit Bestzeit von 45,26 Sekunden die Bronzemedaille. Es ist die erste U16-Einzelmedaille für die Blauhemden seit Einführung der U16-DM. Neben Johanna konnte auch Stützpunkt-Athletin Alyssa Tagbo überzeugen. Sie „rockte“ die Wattenscheider Lohrheide und holte Gold und Silber im Weit- und Hochsprung. Mit 6,02m und 1,71m stellte die Rheinhausenerin zwei neue Bestleistungen auf und verkündete hinterher im Interview mit leichtathletik.de, dass sie ab der kommenden Saison für den TV Gladbeck starten wird.

© 2012-2018 Turnverein Gladbeck 1912 e.V.