Draußen sommerlich warm, drinnen auf der Planche eine Spannung zum zerreißen. So ließ sich an diesem Wochenende die Atmosphäre in der Heinrich-Auge-Sporthalle an der Theodor-Körner-Straße in Recklinghausen beschreiben.
Im Rahmen der Woche des Sports lud die Fechtgemeinschaft Recklinghausen 95 zu einem gemischten Mannschaftsturnier ein. Natürlich war auch die Fechtabteilung des TV Gladbecks mit Nina Häselhoff, Alexander Wilfinger, Sophie Holländer und Käthe Heisterkamp vor Ort. Von Anfang an lief es gut für die Degenspezialisten aus Gladbeck.   

 Mit einem 45:21 Sieg über FC Krefeld begann der Siegerlauf, gefolgt von 45:31 Sieg gegen Bigge-Olsberg, einem 45:25 Sieg gegen die 2. Mannschaft der Fechtgemeinschaft Recklinghausen, einem 45:24 Sieg gegen die Startgemeinschaft Hamm/Recklinghausen war der Podestplatz  gesichert. Der Griff zur Goldmedaille vereitelte schließlich die 1. Mannschaft der Fechtgemeinschaft Recklinghausen 95, gegen die die TVG-Fechter mit 25:45 verlor.

 

 

 

 

 

Die Medallienränge im Überblick:

 

1. Fechtgemeinschaft Recklinghausen 95 I

2. TV Gladbeck 1912 e.V.

3. Bigge-Olsberg