Nina Häselhoff erkämpft sich Gold

Eine klasse Leistung lieferte die Gladbecker Fechterin Nina Häselhoff bei den diesjährigen Westfalenmeisterschaften in Münster ab. In der Finalrunde gewann Sie alle vier Gefechte mit 5:0, 5:0, 2:0, 5:0 souverän und holte mit der Goldmedaille den Westfalentitel in der Alterklasse der Schüler. Damit gelingt es zum zweiten Mal in Folge -2010 mit Sophie Schlüter- dass eine TV Fechterin den begehrten Titel nach Gladbeck holt. Für Nina ein schöner Abschluss in der Alterklasse der Schüler, in der nächsten Saison wechselt die 12-Jährige in die B- Jugend.

 

 Damit hat Nina erstmalig die Möglichkeit bei Qualifikationsturnieren Punkte für die Teilnahme an der Deutschen B-Jgd-Meisterschaften in 2012 zu sammeln.

"Unser Ziel ist natürlich die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft in Neheim. Daran arbeiten wir auch weiterhin konsequent. Mit Ninas Leistungen bin ich sehr zufrieden, trotzdem ist es bis dahin noch ein langer Weg." resummiert Trainer Ulrich Urbanski. "Nina ist insgesamt gut aufgestellt. Beim Degenmarathon in Rösrath oder Jugendturnier in Recklinghausen hat Nina souverän Medaillienplätze erfochten." Für die junge Gladbeckerin beginnt die Saison mit ihrem ersten Qualifikationsturnier am 24. September in Arnsberg.